Qualitätsmanagement

Wir haben ein Qualitätsmanagement-System (QMS) erstellt, welches sich am Q-Konzept des Schweizer Physiotherapeuten-Verbandes orientiert. Das Ziel ist es, eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung zu erreichen und eine eigentliche Qualitätskultur aufzubauen.

Den Patienten, Physiotherapeutinnen, Ärzten und Spitälern, die auf die Therapeutenliste zugreifen, soll garantiert werden können, dass alle aufgeführten Therapeuten und Therapeutinnen sich auf dem aktuellen Stand des Wissens befinden.

Um dies gewährleisten zu können, bieten wir verschiedene Kurse, Supervisionen, Arbeitsgruppen und Fachtagungen an. Gerne sind wir bereit, auch Eure Ideen zu prüfen und zu erarbeiten.

Im Rahmen der Umsetzung der Qualitätssicherung wird die auf der Homepage publizierte Therapeutenliste über die nächsten 3 Jahre aktualisiert.

Per 2019 steht die Therapeutenliste, wie bisher, allen SFABS Mitgliedern offen. Um weiter auf dieser Liste zu verbleiben, gilt es innerhalb der folgenden 3 Jahre (Stichtag 31.12.2021) die unten aufgeführten Anforderungen zu erfüllen. Es müssen innerhalb dieser Zeit 6 SFABS-Punkte nachgewiesen werden. Dies gilt fortlaufend alle 3 Jahre.

Für Auskünfte steht Heidi Stamer zur Verfügung:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bestätigungen der Punkte sind unaufgefordert als PDF bitte an folgende Mail Adresse zu senden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Punkteverteilung SFABS zum download:

pdf Qualitätssicherung Info Brief org (34 KB)